Audioquest

Audioquest Water item3

 

 

Wasser – erfrischend, kühlend, reinigend – bedeckt mehr als 70 % der Oberfläche unseres Planeten und kommt als einzige Substanz auf natürlichem Weg in allen drei Aggregatzuständen vor: fest, flüssig und gasförmig. Wir wissen, dass Wasser den Kern von Kometen im All bildet; wir kennen es als Wolken am blauen Himmel, als Kristalle, die die vielfältigen Muster der Schneeflocken bilden, als große Gletscher auf den verlockendsten, anspruchsvollsten Bergen dieses Planeten, als frei im Meer treibende strahlend weiße Eisberge, als Süßwasserflüsse, die die Länder durchqueren, als Grundwasser im Boden unter unseren Füßen. Auf molekularer Ebene kann Wasser eine große Anzahl Wasserstoffbrücken bilden, was zu ungewöhnlich hoher Oberflächenspannung und Kapillarkraft führt, welche wiederum bewirken, dass Wasser in engen Röhren gegen die Schwerkraft aufwärts fließen kann – eine lebensspendende Fähigkeit, auf die alle Gefäßpflanzen einschließlich der größten Bäume angewiesen sind: Espen, Eichen und Redwoods. Interessanterweise hängt der Siedepunkt von Wasser in großem Maße vom Luftdruck seiner Umgebung ab: Auf dem Gipfel des K2 ist der Siedepunkt beispielsweise ein anderer als am Mackenzie, und an den tiefsten Stellen der Ozeane in der Nähe geothermischer Schlote kann Wasser Temperaturen von mehreren Hundert Grad erreichen und trotzdem flüssig bleiben. Nach Aristoteles nimmt Wasser unter den klassischen Elementen einen speziellen Platz zwischen Wind und Erde ein – kühl wie die Erde und feucht wie der Wind – und bildet den Gegensatz zu Feuer. Menschen, die im Tierkreiszeichen Krebs, Skorpion oder Fische geboren sind, wird nachgesagt, dass ihr dominierender Persönlichkeitsanteil vom Wasser geprägt ist: fürsorglich, mitfühlend und fantasievoll. Wir schätzen Wasser heutzutage für alle seine Eigenschaften – und kennen es als das Beste zum Durstlöschen, wenn nichts anderes mehr hilft.

Audioquest Earth item5

Bedenken Sie: Selbst die kleinste Pflanze kann Beton brechen. Man könnte sich fragen, was wohl passieren würde, wäre die Erde frei von menschlichen Einflüssen und sich selbst überlassen – um sich zu regenerieren, zu blühen und zu verwildern. Welche Wunder würden aus dem Erdreich sprießen? Wissenschaftler vermuten, dass es nicht länger als ein Jahrhundert dauern würde, bis die Pflanzen, Kulturpflanzen und Tierrassen, die der Mensch so sorgfältig erschaffen hat, verschwunden wären. In wenigen Tausend Jahren könnte die Erde genauso aussehen wie vor der Ankunft des Menschen: eine Wildnis. Nehmen Sie zum Beispiel New York, für viele die großartigste Stadt der Erde. Ohne menschlichen Einfluss würde der Kreislauf von Tauwetter im Frühling und Frost im Winter innerhalb von zehn Jahren die Betonhaut der Stadt zermürben und anschließend Wasser wieder tief in den fruchtbaren Boden darunter einsickern. Risse würden sich verbreitern, tiefer werden und den Boden freigeben, in dem exotische Pflanzen wie etwa New Yorks fruchtbare Götterbäume wachsen. Innerhalb von nur fünf Jahren würden die Wurzeln der Götterbäume Bürgersteige anheben und die Kanalisation durchdringen, während Wilder Wein und Efeu die Wolkenkratzer schmücken. Innerhalb von zwei Jahrzehnten würden die Stahlträger, die das Straßensystem über dem ausgedehnten U-Bahn-Netz stützen, nachgeben und die Lexington-Avenue sich in einen großen Fluss verwandeln. Kojoten fänden Schutz im Central Park, ebenso wie Wild, Bären und Wölfe. Große Eichen würden das Land bedecken, Habichte und Falken durch die Lüfte segeln. Wir sollten allerdings eines nicht vergessen: Auch wir sind ein Produkt des fruchtbaren Erdreichs und besitzen ebenso wie die majestätischsten Lebewesen die Fähigkeit, den Boden zu kräftigen, zu verändern und zu kultivieren; die Fähigkeit eine Welt zu erschaffen, in der sich arbeiten und spielen lässt, in der wir Glück teilen und Leben fördern können. Die Erde ist ein großer Vorratsbehälter für Leben, eine Schatzkiste, die schier überquillt vor den Materialien – Felsen, Metall, Ton und weitere Zutaten –, aus denen wir unsere Dörfer und Städte, die bescheidensten Hütten und die großartigsten Bauten errichten: die Hochhäuser, die die höchsten Wolken berühren, Tunnel, die weit auseinanderliegende Länder miteinander verbinden, und Brücken, die die größten Flüsse überqueren. Dass die kleinste Blume über ebenso viel Kraft verfügt wie der höchste Wolkenkratzer, ist kein Versagen der Menschheit – es ist vielmehr ein Zeugnis für eine der großartigsten Fähigkeiten des Menschen: Schönheit zu schaffen, mit der allein die natürliche Pracht der Erde konkurrieren kann.

Audioquest Fire item8

Rein technisch gesehen ist Feuer kein Objekt, sondern ein Ereignis: die schnelle Oxidierung eines Materials während des chemischen Prozesses der Verbrennung, welche Hitze und Licht in die Umgebung abgibt. Was wir als „Feuer“ bezeichnen – die geheimnisvoll-schönen und hypnotisierend wirkenden Flammen einer Feuerstelle mit ihrem weißen, gelben oder rotorangen Schein –, ist eigentlich nur der sichtbare Teil der Flammen eines Feuers, der die überhitzten Nebenprodukte der unvollständigen exothermen Reaktion des Feuers enthält und beim Abgeben überschüssiger Energie sichtbares Licht abgibt. Interessant ist, dass die kirschrote Flamme eines glimmenden Lagerfeuers mit etwa 700 °C brennt; die tieforange Flamme einer Kerze, die auf dem Nachttisch brennt oder einen Wohnraum in sanften Duft hüllt, hat in der Regel eine Temperatur von etwa 1000 °C, während die blendend weiße Flamme eines Meteors beim Eintritt in die Erdatmosphäre sogar heißer als 1500 °C sein kann! Wird Feuer im Allgemeinen eher als zerstörerisches Element wahrgenommen, so kann es auch ein effizientes Werkzeug bei der Planung und Vergrößerung von Feldern, Wäldern oder Trockenlegung von Sümpfen sein: Die amerikanischen Ureinwohner entdeckten, dass Feuer zwar holzige Pflanzen zerstört, das Wachstum von fruchttragenden Sträuchern und Grasland für die Viehfutterproduktion jedoch sogar befördert. Selbstverständlich ist das einzigartige Potenzial von Feuer seit geraumer Zeit bekannt: Wahrscheinlich begann der Mensch bereits vor etwa 1 Million Jahren damit, seine Nahrung mit der Hilfe von Feuer zu erhitzen. Unter den klassischen Elementen wird Feuer mit Energie, Durchsetzungsvermögen und Leidenschaft in Verbindung gebracht. In der griechischen Mythologie trotzte Prometheus den Göttern, indem er der Menschheit das Geschenk des Feuers brachte und somit Fortschritt und Zivilisation ermöglichte. Menschen, die in den Tierkreiszeichen Widder, Löwe oder Schütze geboren sind, wird nachgesagt, feurige Charaktereigenschaften zu haben: Sie sind begeisterungsfähig, extrovertiert und – wie unser guter Freund Prometheus – rebellisch, leidenschaftlich, mutig und tapfer. Kein Wunder, dass wir bereits seit so langer Zeit vom Feuer angezogen werden. Gefürchtet, respektiert und geliebt, ist Feuer das, was uns ins Unbekannte treibt, den Pfad in der Dunkelheit beleuchtet und den Weg nach Hause weist.

Audioquest Rocket 33 item11

Dieses Kabel mit Double-Star-Quad-Geometrie namens “Rocket” sieht schon von außen nicht gewöhnlich aus und ist es auch von innen nicht. Die ausgeklügelte Kombination aus außergewöhnlichen Materialien und extrem raffiniertem Design ermöglicht es den Rockets, allen Arten von Musik gleichermaßen die Ehre zu erweisen.

MASSIVE LONG-GRAIN-COPPER-/PERFECT-SURFACE-COPPER-LEITER (LGC/PSC): Im Rocket 33 kommt eine sorgfältig abgestimmte Kombination von langkristallinem Kupfer mit extrem hochreinem Perfect-Surface-Kupfer zum Einsatz. LGC enthält innerhalb des leitenden Materials weniger Oxide, weniger Unreinheiten, weniger Korngrenzen und bietet deshalb die definitiv bessere Wiedergabe. Das erstaunlich glatte und reine PSC eliminiert außerdem Rauheiten und verbessert deutlich die Klarheit.

CARBONBASIERTE NOISE-DISSIPATION (ISOLIERUNG): Die vier negativen Leiter im Rocket 33 sind mit teilweise leitfähigem carbonhaltigen Polyethylen isoliert. Dieses bemerkenswerte Material dämpft Hochfrequenzstörungen so, dass sie nicht in den Verstärker zurückgeleitet werden. Dies bringt als klanglichen Vorteil die gleiche Reduzierung von Schwankungen und bessere Räumlichkeit mit sich wie das Vermindern von HF-Müll in einem Audiokreislauf. Im Rocket 33 wird Polyethylenschaum-Isolierung auf den positiven Leitern verwendet, weil Luft fast keine Energie aufnimmt und Polyethylen verlustarm ist sowie ein gutartiges Verzerrungsprofil aufweist. Dank der Luft im PE-Schaum treten wesentlich weniger Unschärfe-Effekte auf als bei anderen Materialien.

Audioquest Castle Rock item16

Ruhe in Frieden Gibraltar, lang lebe Castle Rock! Wie das Gibraltar vor ihm wurde das Castle Rock als Kabel für höchste Leistung entwickelt, das echtes Double-Bi-Wiring mit einem einzigen attraktiven Kabel ermöglicht. Alle wichtigen Funktionen des ursprünglichen Gibraltar – hervorragende Geometrie, magnetische Autonomie jeder Quad-Leiter-Sektion, Perfect-Surface-Metalltechnologie, Leitergrößenoptimierung (AQs Spread-Spectrum-Technologie) etc. – bilden auch die Basis für das Castle Rock. Im Castle Rock kommen AQs bestes Kupferleiter-Material (Perfect-Surface-Copper+) sowie AudioQuests DBS (Dielectric-Bias-System) und NDS (Noise-Dissipation-System) zur Anwendung.

Eine neue Errungenschaft im Castle Rock (ebenso wie in allen anderen Lautsprecherkabeln der „Tree“- und „Rock“-Serie) sind die schlanken neuen „Hanging-Silver“-1000-Multikabelschuhe und -Bananas. Ursprünglich für die Lautsprecherkabel der WEL-Signature-Serie entwickelt, werden diese Stecker hergestellt, indem ein „Hanging Silver Over Pure Red-Copper“-Verfahren (in etwa: hängendes Silber über reinem Kupfer) angewendet wird, bei dem die Kabelschuhe und Bananenstecker in ein Gefäß mit extrem hochreinem Silber eingetaucht („gehängt“) werden, was zu einer sehr dicken Direktversilberung führt. Keine die Leistung verringernden Materialien, wie Nickel oder Legierungen, werden als Zwischenlage verwendet.

Audioquest Comet item19

Auf diesen Kometen müssen Sie nicht 70 Jahre warten. Das AudioQuest-Double-Star-Quad-Lautsprecherkabel Comet setzt eine sorgfältig abgestimmte Anzahl von massiven Perfect-Surface-Copper+- und Perfect-Surface-Silber-Leitern ein. Das Hinzufügen von Silber bringt Erstaunliches. Silber hat einen verfärbungsfreien Klang, der die Darstellung von feineren Nuancen der jeweiligen Aufnahme ermöglicht.

MASSIVE PERFECT-SURFACE-COPPER+-/PERFECT-SURFACE-SILVER-LEITER (PSC+/PSS): Im Comet kommt eine sorgfältig abgestimmte Kombination von Perfect-Surface-Copper+- und extrem hochreinen Perfect-Surface-Silber-Leitern zum Einsatz. Alle Leiter sind massiv, was die gegenseitige Beeinflussung der Litzen – und damit eine Hauptursache für Verzerrungen – vermeidet. Weil ein Leiter wie eine Schienenführung für beide elektrischen Felder innerhalb des Leiters und ebenso für die magnetischen Felder außerhalb des Leiters wirkt, ist die Oberflächenqualität entscheidend. Das erstaunlich glatte und reine Perfect-Surface-Material eliminiert Rauheiten und verbessert die Klarheit im Vergleich zu OFHC, OCC, 8N und anderen Kupfern. Die überlegene Reinheit von PSC+ minimiert außerdem durch Korngrenzen verursachte Verzerrungen, die in jedem metallischen Leiter auftreten..

Audioquest Oak item22

Die mächtige Eiche ist für ihre Kraft und Beständigkeit bekannt – Qualitäten, die auch in diesem Lautsprecherkabel zu finden sind.

MASSIVE PERFECT-SURFACE-COPPER+-LEITER (PSC+): Im Oak kommen extrem hochreine Perfect-Surface-Copper+-Leiter zum Einsatz. Alle Leiter sind massiv, was die gegenseitige Beeinflussung der Litzen – und damit eine Hauptursache für Verzerrungen – vermeidet. Weil ein Leiter wie eine Schienenführung für beide elektrischen Felder innerhalb des Leiters und ebenso für die magnetischen Felder außerhalb des Leiters wirkt, ist die Oberflächenqualität entscheidend. Das erstaunlich glatte und reine Perfect-Surface-Material eliminiert Rauheiten und verbessert die Klarheit im Vergleich zu OFHC, OCC, 8N und anderen Kupfern. Die überlegene Reinheit von PSC+ minimiert außerdem durch Korngrenzen verursachte Verzerrungen, die in jedem metallischen Leiter auftreten.

MULTI-LAYER-CARBONBASIERTE NOISE-DISSIPATION und CROSSTALK-DISSIPATION-SYSTEM (ISOLIERUNG): Die negativen Leiter im Oak sind mit teilweise leitfähigem carbonhaltigen Polyethylen isoliert. Dieses bemerkenswerte Material dämpft Hochfrequenzstörungen so, dass sie nicht in den Verstärker zurückgeleitet werden. Dies bringt als klanglichen Vorteil die gleiche Reduzierung von Schwankungen und bessere Räumlichkeit mit sich wie das Vermindern von HF-Müll in einem Audiokreislauf. Im Oak wird Polyethylenschaum-Isolierung auf den positiven Leitern verwendet, weil Luft fast keine Energie aufnimmt und Polyethylen verlustarm ist sowie ein gutartiges Verzerrungsprofil aufweist. Dank der Luft im PE-Schaum treten wesentlich weniger Unschärfe-Effekte auf als bei anderen Materialien.

Audioquest

AudioQuest wurde weniger gegründet, als dass es sich entwickelte.

Als Bill Low 1980 AudioQuest erschuf, war dies nur eine kleine Verönderung der Audio-Aktivitöten, die er 1972 begonnen hatte. Wöhrend seiner High-School- und frühen College-Zeiten hatte er sich immer um das bestmögliche Audiosystem bemüht. Er hatte Dutzende Heathkit- und Dynakit-Verstörker, -Vorverstörker und -Tuner für seine Klassenkameraden zusammengebaut. Jede 10 oder 15 Dollar, die er mit dem Zusammenbau von Bausötzen verdiente, investierte er in Schallplatten oder in ein besseres Teil für sein Equipment.

Wir helfen Ihnen gerne

persönliche & kompetente Beratung durch unser geschultes Personal

Öffnungszeiten

wir haben für Sie geöffnet

Dienstag bis Freitag: 13.00 - 19.00 Uhr Samstag: 10.00 - 15.00 Uhr

Kontaktdaten

wir Sind für Sie da

3. Dimension

Heimeranstr. 68, 80339 München

Telefon: 0 89 / 54 03 43 23 Telefax: 0 89 / 54 03 43 25

info@zurdrittendimension.de www.zurdrittendimension.de

Folge uns

facebook

© Zur Dritten Dimension